Meine Begleitungen sehe ich als umfassendes Ganzes, zusammengesetzt aus dem, das ich in meinen Ausbildungen und den Erfahrungen der vergangenen Jahre gelernt habe.

 

Ich setze dort an, wo es notwendig ist, erspüre das, was die Familie gerade braucht, und lenke sie in die Richtung, die für sie stimmig ist.

 

Die Grundlage dafür möchte ich gerne vorstellen.